Bunter Quinoa Salat mit frischer Petersilie & Walnüssen

Volle Transparenz: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte und Links zu Produkten. Letzteres erkennst du am Stern-Symbol (*) nach dem Link.

 

Quinoa

Quinoa ist mit eines der besten pflanzlichen Eiweissquellen auf der Welt. Es enthält alle neun essentiellen Aminosäuren, was für ein pflanzliches Lebensmittel ungewöhnlich ist. Außerdem schlägt sein Mineralienreichtum,  den unserer üblichen Getreidearten um Längen. Quinoa enthält viele essentielle Vitamine, Mineralien und Nährstoffe und sollte daher auch bei schwangeren und stillenden Frauen auf keinem Speiseplan fehlen.

Zubereitung und Verwendung von Quinoa

Quinoa kann entweder roh oder gekocht verzehrt werden. Grundsätzlich spült man Quinoa unter fliessendem Wasser gründlich ab. Für Frischkorn-Müslis kann Quinoa, wie auch Getreide geschrotet und eingeweicht werden.

Quinoa Salat / Zubereitungszeit: 25min / 2 Personen

Zutaten

» 1 Tasse Quinoa*
» 2 Tassen Wasser
» 1/2 rote Paprika fein gewürfelt
» 1/2 gelbe Paprika fein gewürfelt
» 1 kleine Schalotte
» 1-2 Karotten
» 1 Stange Sellerie
» frische Petersilie
» ½ Limette
» 1 Hand voll Walnüsse
» ½ Tasse Möhren fein geschnitten
» 1/3 Tasse Cranberrys
» Salz und schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

  1. Zunächst den Quinoa, wie auf der Packung beschrieben, zubereiten! Vorab bitte in einem feinen Sieb gründlich abwaschen. Den Quinoa anschließend beiseite stellen und abkühlen lassen.
  2. Möhren, Paprika, Sellerie, Schalotte fein würfeln und die Petersilie hacken und in eine Schüssel geben. Den abgekühlten Quinoa unterrühren. Walnüsse in der Hand etwas zerdrücken und ebenfalls zum Salat geben. Nun noch die Limette halbieren, auspressen und mit den Saft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Cranberries zum Schluss darüber verteilen.

Lasst es euch schmecken.

Write a comment